Lieferantenqualifizierung in Zeiten der Ausgangssperre

Webinaraufzeichnung | 45 Minuten

Den Link für die Aufzeichnung des Webinars finden Sie hier.  

 

Eine weltweite Audit-Datenbank finden Sie nach kurzer Registrierung auf der pharma-audit Website hier.

 

THEMENSCHWERPUNKTE

 

  • COVID19 und Lieferantenqualifizierung
  • Dokumentation: Geplante Abweichung und Befristete Änderung
  • Lieferanten-monitoring und Risikoabschätzung
  • System- und Papieraudit
  • Remote Audits (online auditing)
  • Austausch der Teilnehmer

 

 

WEBINARZIEL

 

Zu Jahresbeginn hatte die BBC noch gemeldet, dass Flygskam, im Englishen Flight shaming genannt, das Wachstum des Flugverkehrs halbieren könnte. Heute können wir ohnedies nicht mehr viel fliegen und das wird sich auch in den nächsten Wochen kaum ändern. Audits werden überall in Europa und Asien abgesagt, die Termine auf „nach der Krise“ verschoben. Welche Auswirkungen hat das auf die Lieferantenqualifizierung? Wie kann man seiner Verpflichtung zur Überprüfung und Qualifizierung von Lieferanten noch nachkommen?

Die Referenten stellen drei Möglichkeiten vor, wie man sein bisheriges System ergänzen könnte, weisen darauf hin, dass man nicht vergessen soll, die Situation entsprechend zu dokumentieren.

 

TEILNEHMERKREIS

 

Diese Schulung richtet sich an pharmazeutische Unternehmen, insbesondere an Mitarbeiter aus den Bereichen Qualitätssicherung und Einkauf.

 

 

 

REFERENTEN

 

Dr. Stefan Lakonig

GMP/GDP-Auditor und Consultant

pharma-audit

 

 

Dr. Bernd Hasken

Leiter pharma-audit

pharma-audit

 

 

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.