Die DSGVO: Handlungsempfehlungen für Unternehmen im Gesundheitssektor

Bei Ihnen vor Ort

VERANSTALTUNGSZIEL

 

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (VO (EU) 2016/679 - DSGVO), die das Datenschutzrecht innerhalb der EU neu geregelt, unmittelbar in allen Mitgliedstaaten. Der deutsche Gesetzgeber hat überdies mit der Neufassung des Bundes-datenschutzgesetzes (BDSG) das nationale Datenschutzrecht an die Datenschutz-grundverordnung angepasst. Das neue Datenschutzrecht wird die tägliche Datenschutzpraxis in den Unternehmen insgesamt verändern. Insbesondere steigen die Anforderungen an die Datenschutz-Compliance und an das Datenschutzmanagementsystem. Vor allem im Gesundheitssektor ist der Umgang mit personenbezogenen Daten besonders geregelt und unterliegt erhöhten Anforderungen. Darüber hinaus drohen zukünftig bei Datenschutzverstößen Bußgelder in Höhe von bis zu 4 % der Jahresumsätze des betroffenen Unternehmens. Die Veranstaltung zeigt insbesondere auf, wie kleine und mittelständische Unternehmen, die im Gesundheitssektor tätig sind, ihre Maßnahmen auf das neue Datenschutzsystem anpassen müssen.

 

Wir stellen Ihnen die Grundlagen der neuen Gesetzgebung umfassend und dabei vor allem praxisnah vor.  Sie und Ihre Kollegen/innen werden in die Lage versetzt, die Herausforderungen, die mit der Umsetzung in den Unternehmen verbunden sind, einschätzen zu können, um so rechtzeitig die daraus resultierenden Handlungsbedarfe abzuleiten.

 

Unsere Experten klären gerne Ihre in der Diskussion auftretenden Fragen.

 

TEILNEHMERKREIS

 

Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte von Unternehmen, die in den

Branchen Arzneimittel, Medizinprodukte/-technik und In-vitro-Diagnostika tätig sind,

insbesondere der Bereiche Legal, Regulatory Affairs, Clinical Affairs, Qualitätsmanagement

und Marketing.

 

Teilnehmer aus anderen Unternehmensbereichen sind herzlich willkommen.

 

LEISTUNGSUMFANG

 

“Schulung on demand” – das bedeutet, Sie erhalten eine individuelle kundenspezifische Weiterbildung, die zielgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist und bei Ihnen vor Ort durchgeführt wird.  

 

Die Inhouse-Schulung ist für Sie geeignet, weil:

 

  • Sie unternehmensspezifischen Schulungsbedarf haben.
  • Sie firmenintern und offen diskutieren möchten.
  • Sie Wert auf horizontales Einbinden mehrerer Mitarbeiter aus ggf. unterschiedlichen Abteilungen legen (Kostenersparnis).
  • Sie gerne auf Reise- und Übernachtungskosten verzichten.
  • Sie den Umfang unserer Supportleistungen individuell bestimmen können.

 

Der Schulungspreis beinhaltet:

 

  • Das nach Rücksprache mit Ihnen abgestimmte und auf Sie zugeschnittene Programm (Konzeption)
  • Bereitstellung ausführlicher Schulungsdokumentation
  • Teilnehmer-Zertifikate
  • Organisationspauschale
  • Honorar Schulungsleiter
  • Reisekostenübernahme und Übernachtung Schulungsleiter

  

 

BEI INTERESSE KONTAKTIEREN SIE BITTE:

 

Maria Gebel
Tel:       +49 30 2 79 09 - 1 46
Fax:      +49 30 2 79 09 - 3 46
E-Mail:  collpharm@bpi-service.de

 

Diese Webseite nutzt keine permanenten Cookies, sondern nur Session-Cookies, die Ihr Browser automatisch nach Verlassen der Seite löscht.