Bekämpfung der Korruption im Gesundheitswesen - Die §§ 299a, b StGB

Bei Ihnen vor Ort

THEMENSCHWERPUNKTE

 

  • Erläuterung des Straftatbestandes
  • Fallgestaltungen und Strafbarkeitsrisiken
  • Auswirkungen auf Compliance und Codes of Conduct

 

 

VERANSTALTUNGSZIEL

 

Das BMJV hat am 27.07.2015 den „Entwurf eines  Gesetzes zur Bekämpfung der Korruption im Gesundheitswesen“ vorgelegt. Das Gesetz ist am 04.06.2016 in Kraft getreten. Die darin enthaltenen neuen §§ 299a, b StGB schließen die Lücke im Anwendungsbereich der Korruptionsdelikte, so dass jetzt auch der niedergelassene Vertragsarzt unter den Straftatbestand der Bestechlichkeit fallen kann.

 

Die etablierten Formen heutiger Kooperation zwischen Ärzten und Repräsentanten pharmazeutischer Unternehmen müssen mit Blick auf das neue Gesetz grundsätzlich überdacht werden.

 

Wir stellen Ihnen die Grundlagen der neuen Gesetzgebung umfassend und dabei vor allem praxisnah vor.  Sie und Ihre Kollegen/innen werden in die Lage versetzt, die Herausforderungen, die mit der Umsetzung der §§ 299a, b StGB in den Unternehmen verbunden sind, einschätzen zu können, um so rechtzeitig die daraus resultierenden Handlungsbedarfe abzuleiten.

 

Unsere Experten klären gerne Ihre in der Diskussion auftretenden Fragen.

 

TEILNEHMERKREIS

 

Die Inhouse-Schulung richtet sich gezielt an alle Stakeholder des Gesundheitswesens: Ärzte | Apotheker | Gesundheitsfachkräfte | Mitarbeiter der Pharmaindustrie.

 

 

LEISTUNGSUMFANG

 

“Schulung on demand” – das bedeutet, Sie erhalten eine individuelle kundenspezifische Weiterbildung, die zielgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist und bei Ihnen vor Ort durchgeführt wird.  

 

Die Inhouse-Schulung ist für Sie geeignet, weil:

 

  • Sie unternehmensspezifischen Schulungsbedarf haben.
  • Sie firmenintern und offen diskutieren möchten.
  • Sie Wert auf horizontales Einbinden mehrerer Mitarbeiter aus ggf. unterschiedlichen Abteilungen legen (Kostenersparnis).
  • Sie gerne auf Reise- und Übernachtungskosten verzichten.
  • Sie den Umfang unserer Supportleistungen individuell bestimmen können.

 

Der Schulungspreis beinhaltet:

 

  • Das nach Rücksprache mit Ihnen abgestimmte und auf Sie zugeschnittene Programm (Konzeption)
  • Bereitstellung ausführlicher Schulungsdokumentation
  • Teilnehmer-Zertifikate
  • Organisationspauschale
  • Honorar Schulungsleiter
  • Reisekostenübernahme und Übernachtung Schulungsleiter

  

 

BEI INTERESSE KONTAKTIEREN SIE BITTE:

 

Maria Gebel
Tel:       +49 30 2 79 09 - 1 46
E-Mail:  collpharm@bpi-service.de

 

Diese Webseite nutzt keine permanenten Cookies, sondern nur Session-Cookies, die Ihr Browser automatisch nach Verlassen der Seite löscht.