Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Zur Optimierung dieser Website wird Google Analytics genutzt. Für weitere Hinweise beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. Bitte genehmigen Sie die Nutzung 

20. Juni 2022

10.00 - ca. 17.00 Uhr 

 

21. Juni 2022

9.00 - ca. 16.00 Uhr

 

 

Teilnahmegebühr:

 

Teilnahme an einem online Seminartag 795,- €

(pro Person, zzgl. MwSt.)

  

beide Tage online-Teilnahme: 1.295,- €

(pro Person, zzgl. MwSt.)

 

ATF-Anerkennung im Umfang von 11 Std. ist erteilt

 

Die neuen Pharmakovigilanz-Anforderungen für Tierarzneimittel nach der EU-VO 2019/6

Mit praktischen Beispielen

20. - 21. Juni 2022

THEMENSCHWERPUNKTE

 

  • Neue gesetzliche Grundlagen  der Pharmakovigilanz   (national, EU)
  • Erste Erfahrungen mit der Anwendung der Verordnung  EU/2019/6 und des Tierarzneimittelgesetzes

 

 

SEMINARZIEL

 

Seit dem 28. Januar 2022 kommt die neue Tierarzneimittel-Verordnung zur Anwendung und befindet sich somit in der ersten Phase der Anwendung. Uns ist es im Rahmen dieser Veranstaltung besonders wichtig, die Erfahrungen und Stolpersteine näher zu betrachten.

 

In unserem Seminar wird Ihnen ein Überblick über diese neuen anzuwendenden gesetzlichen Rahmenbedingungen auf nationaler und europäischer Ebene vermittelt.  Sie erhalten detaillierte Informationen zu  relevanten Themen im Bereich der Pharmakovigilanz mit konkreten  Beispielen zur Umsetzung der Anforderungen

 

 

TEILNEHMERKREIS

 

Diese Schulung richtet sich an Fach- und Führungskräfte der veterinärpharmazeutischen Industrie, insbesondere an Mitarbeiter des Bereichs Arzneimittelsicherheit  (z.B. Qualified Person for Pharmacovigilance). Ebenso ansprechen möchten wir Mitarbeiter bei Consulting- Firmen, bei Behörden oder Anwaltskanzleien mit der Spezialisierung Arzneimittelrecht und Arzneimittelsicherheit.

 

Teilnehmer aus anderen Unternehmensbereichen sind herzlich willkommen.

 

GEBÜHR

 

795,- € für einen online Seminartag einschließlich Präsentationsunterlagen sowie Zugangsdaten, zahlbar nach Rechnungserhalt (pro Person und zzgl. MwSt.).

  

 

1.295,- € für beide Seminartage im Online-Format  (pro Person und zzgl. MwSt.)

 

 

Bemerkung:

Behördenvertreter erhalten bei Colloquium Pharmaceuticum ein Angebot für eine rabattierte Teilnahmegebühr (begrenztes Kontingent). Bitte sprechen Sie uns vor Buchung darauf an und informieren Sie interessierte Kollegen/innen.