Kostenfreier Workshop zum Thema:

„Lösungen für die Herausforderungen der neuen EU- Tierarzneimittelverordnung in der Pharmakovigilanz“

 

9. Mai 2019 |14:00 – 16:30 Uhr | Frankfurt am Main

 

 

 

 

 

 

Lösungen für die Herausforderungen der neuen EU- Tierarzneimittelverordnung in der Pharmakovigilanz

9. Mai 2019 | 14:00 - 16:30 Uhr

Frankfurt am Main

Diese Veranstaltung wird von der  HEACON Service GmbH angeboten.

Die HEACON Gruppe hält die beiden Unternehmen: BPI Service GmbH und die pharmaplace AG. Durch die räumliche und operative Nähe zum Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) e.V. ist die HEACON stets über aktuelle Trends informiert. Durch eine operative Zusammenarbeit mit dem BPI e.V. ist man mit den Gegebenheiten der Healtcare-Branche bestens vertraut.

 

THEMENSCHWERPUNKTE

 

  • Überblick über die neue EU-Tierarzneimittelverordnung mit Fokus auf Pharmakovigilanz
  • Lösungswege auf operativer Ebene: Literaturrecherche, Pheda-Veterinär - Datenbank und Signaldetektion

 

WORKSHOPZIEL

 

Am  7. Januar 2019 wurde die neue Tierarzneimittelverordnung im Europäischen Amtsblatt veröffentlicht, die nach 3 Jahren Übergangszeit umgesetzt wird. Im Zuge dessen kommen auf die  Unternehmen im Veterinärbereich künftig weitere Anforderungen zu. Die Referentin Frau Dr. Cornelia Ibrahim wird Ihnen in diesem Workshop zeigen, wie Sie durch die Nutzung bereits existierender Instrumente der Literaturrecherche, der Pheda-Veterinär-Datenbank sowie der Signaldetektion diesen neuen Herausforderungen operativ begegnen können.

 

TEILNEHMERKREIS

 

Dieser Workshop richtet sich vornehmlich an Bereichsleiter-Veterinär, Head of Regulatory Affairs/Pharmacovigilance and Quality, andere Bereiche sind jedoch auch herzlich willkommen.

 

GEBÜHR

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

REFERENTEN

 

 

Dr. Cornelia Ibrahim

Senior Expert

Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V.

ehemals Referatsleiterin und stellvertretende Abteilungsleiterin Abteilung „Tierarzneimittel“ im BVL

 

Frau Dr. Cornelia Ibrahim ist Tierärztin und seit April 2017 beim Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI e.V.)  als Consultant tätig.

 

Sie studierte Veterinärmedizin an der  Freien Universität Berlin und am  Institut Agronomique et Vétérinaire in Rabat, Marokko. Sie promovierte 1988 an der Freien Universität Berlin. 1997 absolvierte Dr. Ibrahim erfolgreich Post-Graduate Kurse in Epidemiologie und Pharmakoepidemiologie der McGill University, Montréal, Canada.     

 

Von 1988 – März 2017 war sie im BVL und seinen Vorgängerbehörden BgVV  und BGA tätig, davon über 20 Jahre als Referatsleiterin und stellvertretende Abteilungsleiterin in der Abteilung „Tierarzneimittel“.

 

Von 2008-2017 war sie Mitglied für Deutschland im wissenschaftlichen Ausschuss für Tierarzneimittel CVMP bei der EMA in London.

 

Von 2001-2010 war sie Vorsitzende der CVMP Pharmacovigilance Working Party.

 

Von 2002-2017 war sie als “ European Expert “ in der VICH Pharmacovigilance Expert Group und von 2007-2010 Vorsitzende der VICH Task Force on Controlled Lists of Terms.

 

Von 2005 -2017 war sie Vorsitzende der European Surveillance Strategy Group (ESS ) der  Heads of  Medicines Agencies (HMAvet).

 

 

Dr. Jens Peters

Head of Veterinary Medicinal Products

Head of Clinical Research (Medicinal Products and Medicinal Devices)

Medicines for Children

Healthcare Research

Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V.

 

Herr Dr. Jens Peters ist Tierarzt und seit 2012 beim Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI e.V.) beschäftigt. Er ist Leiter  des Geschäftsfeldes Klinische Forschung und in den Bereichen Versorgungsforschung und Kinderarzneimittel engagiert.

 

Er hat an der Humboldt-Universität zu Berlin Veterinärmedizin  studiert und 1996  absolviert. Anschließend war er als praktischer Tierarzt im Praxis- und Klinikbetrieb und danach lange Jahre bei Parexel Int. GmbH in den Bereichen Projektmanagement; Site Management; Monitoring und Clinical Operations  tätig.

Agenda

 

 

13:00 - 14:00 Uhr Begrüßungskaffee

 

14:00 - 14:45 Uhr Überblick über die neue EU-Tierarzneimittelverordnung mit Fokus auf Pharmakovigilanz

Dr. Jens Peters, Head of Veterinary Medicinal Products, Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI e.V.)

14:45 - 15:00 Uhr Fragen und Antworten

 

15:00 - 15:20 Uhr Pause

 

15:20 - 16:05 Uhr Lösungswege auf operativer Ebene: Literaturrecherche, Pheda-Veterinär - Datenbank und Signaldetektion

Dr. Cornelia Ibrahim, Consultant für den Bereich Tierarzneimittel, Berlin

 

16:05 - 16:20 Uhr Fragen und Antworten

 

16:30 Uhr Voraussichtliches Ende der Veranstaltung

Ihre persönlichen Daten:

Anrede *
 

Rechnungsadresse:

Anrede

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen informiert werden.

Zu keinem Zeitpunkt geben wir Ihre Daten an Dritte weiter oder verwenden diese zu anderen Werbezwecken.
  •  
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
  • weiterweiter

Zusammenfassung

Ihre Daten

Name:

Ihre Antworten

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen informiert werden.

Als menschlicher Nutzer geben Sie bitte KEINE E-Mail hier ein - dieses Feld dient dem Spam-Schutz.

 

Die Vorbereitung und Organisation von Seminaren sind arbeits- und kostenintensiv. Bei einer Absage von Seiten des Kunden fallen Bearbeitungsgebühren in folgender Höhe an:

 

Bis vier Wochen vor Seminarbeginn werden 55,- € (zzgl. MwSt.) berechnet. Spätere Absagen werden mit der vollen Seminargebühr (zzgl. MwSt.) berechnet, wenn nicht ein Ersatzteilnehmer benannt wird.

 

Im Falle einer Stornierung durch den Veranstalter werden bereits gezahlte Gebühren in voller Höhe zurückerstattet.

  • zurückzurück
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus

Wichtiger Hinweis:

Der Gesamtpreis beträgt   inkl. % MwSt. in Höhe von  .

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.